Unser klassischer Großhandel findet in unserem Abholmarkt statt. Als Schnittstelle zwischen Produktion und Ladentheke bzw. zur Gastronomie bieten wir unseren Kunden hier ein sehr breites und tiefes Sortiment an regionalen und überregionalen Produkten. Die Auswahl und Vielfalt in den beiden Temperaturzonen ist ein kleines Erlebnis und unsere Kunden schätzen den Vorteil, die Ware persönlich aussuchen zu können. Unsere fachkundigen Mitarbeiter helfen gerne dabei, die richtige Kaufentscheidung zu treffen.

Das Sortiment beinhaltet eine breite Auswahl an allen gängigen Obst und Gemüseartikeln, eine Vielzahl an exotischen Früchten, diverse Kräuter und Kressen sowie saisonale Trockenfrüchte. Grundsätzlich führen wir alle Artikel, die von unseren Kunden gewünscht und bestellt werden. Hierbei spielt es für uns keine Rolle ob es um Salat von einem Bauern aus der Umgebung, um Gurken oder Paprika aus ganz Europa oder um Mangos von der Elfenbeinküste geht. Ein Artikel ist uns ganz besonders wichtig…unsere Bananen. In unseren Bananenreifekammern steuern wir mit modernster Technik tagesgenau den Reifeprozess und bieten so unseren Kunden eine individuelle Bananenreifung.

Die Beschaffung von Obst und Gemüse erfordert viel Erfahrung und Geschick. Deutlich wird dies am Beispiel von Kopfsalat: Der erste Kopfsalat im Jahr kommt meistens aus Italien. Dann folgt der deutsche Salat z.B. von der Insel Reichenau oder direkt aus der Region und wird gegen Ende des Jahres vom Salat aus Spanien und Belgien abgelöst. Wenn dann noch der Hagel Teile der Ernte zerstört liegt es an unserer Beschaffungskompetenz, unseren Kunden dennoch einen frischen, schmackhaften Kopfsalat zu liefern. Dieser Herausforderung stellen wir uns gerne, wobei wir uns sowohl die Zusammenarbeit mit Vertragsproduzenten aus der Region setzen als auch weltweiten Import betreiben. Schlussendlich können sich unsere Kunden darauf verlassen, dass wir alles „merkur-mögliche“ dafür tun werden, die Bestellung zu erfüllen.