Wirsing Nudeln von Michael Ens

Zutaten: für 4 Personen

500 g Wirsing von merkur frucht
400 g Nudeln
1- 2 EL Olivenöl
1 Zwiebel von merkur frucht
3 Knoblauchzehen von merkur frucht
5 – 6 frische Salbeiblätter von merkur frucht
40 g Butter
Etwas Nudelwasser
Salz und Pfeffer
50 g geriebener Parmesan

Zubereitung:

Zuerst den Wirsing waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die dicken Rippen an den Blättern entfernen. Dann die Blätter in etwa 1 cm breite Streifen schneiden, anschließend im kochenden, gesalzenen Wasser langsam ca. 15 Minuten weich, bis leicht bissfest, kochen.
Die Wirsingstreifen aus dem Wasser nehmen und warmhalten.
Auch die Nudeln in kochendes, gesalzenes Wasser geben und gar kochen.
Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und in kleine Würfel schneiden.
Salbeiblätter auch in schmale Streifen schneiden.
Während die Nudeln kochen, Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen,
Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin anbraten.
Salbeiblätter dazu geben und kurz mit braten. Auch die Butter dazu geben und schmelzen lassen.
Die warm gehaltenen Wirsingstreifen mit in die Pfanne geben, unterheben und 1 Schöpfer vom heißen Nudelwasser darüber gießen.
Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Nudeln kurz abtropfen lassen und dann mit dem Wirsinggemüse vermischen.
Die heißen Gemüsenudeln sofort servieren.
Bei Tisch jede Portion mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.