Wir können es kaum abwarten Euch bei der Frucht des Monats Mai wieder mal einen regionalen Klassiker zu präsentieren. Jedes Jahr heiß erwartet, immer gut, immer beliebt und wir alle verbinden so viele leckere Rezepte und auch Kindheitserinnerungen mit den Erdbeeren.

Aufgrund des aktuellen Wetters gibt es in diesen Tagen zwar noch keine so großen Mengen, sobald die Sonne den Regen verdrängt hat, wird es aber wieder unzählige Stände geben und in jedem Supermarkt kann man dann wieder die leckeren Beeren kaufen.

Ein fachkundiger Käufer erkennt reife und schmackhafte Erdbeeren an der glänzenden Oberfläche, an der intensiven Färbung und dem aromatischen Duft. Die Früchte sollten keine weißen Spitzen, nässende Druckstellen oder übermäßigen Schmutz aufweisen. Überreife Erdbeeren sind meist tief dunkelrot gefärbt, besitzen ein eher mattes Aussehen und haben das Aroma weitgehend verloren. Damit die sehr empfindlichen und nur begrenzt lagerfähigen Erdbeeren sich dennoch 4-5 Tage gut halten, sollten die Früchte bei 4°C und 90% relativer Luftfeuchtigkeit gelagert werden. Für den Hausgebrauch und zur besseren Erhaltung des Aromas empfiehlt sich eine kürzere Lagerdauer von 1-2 Tagen bei 7°C – 10°C im Kühlschrank.

Natürlich wissen wir bei merkur frucht nicht nur wie man eine perfekte Erdbeere erkennt, sondern auch wie man sie perfekt zubereitet. Unser diesjähriger Erdbeerprinz Noel Hüglin hat aus einer Vielzahl an Rezepten seinen Favoriten ausgewählt. Das Erdbeer-Tiramisu seiner Kollegin Mira Mattmüller ist so lecker, dass es sich absolut lohnt es nachzumachen. Der Prinz war verzaubert.

Viel Spaß dabei 😉

Rezepte zum Nachkochen

Erdbeer-Prinz-Tiramisu